gtag('config', 'AW-1067392905');

Ritterspiele in Horb

Sa, 15.06.2024

Die Ritterspiele in Horb sind die größten in Baden-Württemberg, bei denen das Rad der Zeit um etwa 500 Jahre zurückgedreht wird. Neben der malerischen Kulisse von Horb werden unter anderem Turniere im Lanzenstechen veranstaltet. Die Gassen sind bevölkert von Gauklern, Markthändlern und Schwertkämpfern. Auf dem großen Mittelaltermarkt verbreitet sich der Duft von Leckereien wie süßem Gebäck und mittelalterlichem Trank. Es ist eine Mittelaltererfahrung zum Anfassen, die alle Sinne anspricht.

Die Wahl von Horb als Austragungsort für die Spiele geht auf ein historisches Ereignis aus dem Jahr 1498 zurück, als der Horber Vertrag mit König Maximilian geschlossen wurde. Diese Vertragsunterzeichnung wird auch auf der großen Haupttribüne zweimal täglich nachgespielt. Anschließend findet ein Festumzug statt, der die Besucher zu den Ritterspielen führt.